Hygiene - Tattoo Studio Stuttgart & Waiblingen - Latino | Hygiene & Experten

Direkt zum Seiteninhalt

Hygiene

Tattoo & Piercing

Die Abdeckfolie zu Hause entfernen und das Tattoo mit lauwarmen Wasser und PH-Neutraler Waschlotion oder Seife vorsichtig abwaschen .Das Tattoo trockentupfen und dünn mit „Bepanthen“ oder Panthenol Wundbalsam eincremen .Dieser Vorgang sollte die nächsten 10-14 Tage mehrmals täglich wiederholt werden. In den ersten 2 Tagen wird durch den Heilungsprozess einiges an überflüssiger
Farbe aus den Poren treten. Das ist vollkommen normal. Die Wundheilung ist ähnlich derer einer Schürfwunde. Auch die Zeit der Heilung gleicht ihr .Nach 4-5 Tagen bildet sich ein leichter Schorf, der einen Juckreiz verursacht. Bitte nicht kratzen, da hierdurch Schäden an der Tätowierung entstehen
könnten. Beim Duschen bitte nicht den Duschstrahl direkt auf das Tattoo kommen lassen.
Solarium, Sauna und Schwimmbad (Chlorgehalt) sind in dieser Zeit Gift für das Tattoo Speziell für das Solarium und der natürlichen Aussetzung der Sonne gilt in diesem Zeitraum des Abheilungsprozess die Regel: IMMER SONNENBLOCKER AUF DAS TATTOO
CREMEN!!! Die Papillarzellen könnten ohne Schutz beschädigt werden und somit die Farben Deines Tattoos beinträchtigen. Nach ca.4 Wochen ist das Tattoo ganz abgeheilt .Dieser Zeitraum benötigt die
Haut, um sich zu erneuern.
Viel Freude mit Deinem Tattoo

wünscht Dir

Tattoo Latino
Zurück zum Seiteninhalt